Logo
Tobias Ernst Übersetzungen
Logo
Logo

Der erfolgreiche Abschluss eines Übersetzungsprojekts hängt nicht zuletzt von einer gut durchdachten Herangehensweise ab. Sowohl Kunde als auch Dienstleister können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.

DAS WERDE ICH TUN

Recherche

Bevor ich mit der Übersetzung Ihres Textes beginne, arbeite ich diesen gründlich durch, ermittle die Schlüsselterminologie und bestimme unter Rückgriff auf Fachliteratur, Referenzmaterial, das Internet und ggf. Kollegen und Ansprechpartner das branchenübliche Zielsprachenvokabular.

Qualitätssicherung

Jede von mir angefertigte Übersetzung hat die folgenden Korrekturschritte durchlaufen:

  • elektronische Rechtschreibprüfung (z. B. MS Word)
  • elektronische Grammatik- und Stilprüfung (Duden Korrektor, sofern das Dateiformat dies zulässt)
  • elektronische Qualitätsprüfung auf korrekte Übernahme aller Zahlen und Ziffern
  • Korrektur auf inhaltliche Äquivalenz (alle Sätze, Phrasen, Wörter richtig übersetzt?)
  • Korrektur unter zielsprachlichen Gesichtspunkten (klingt die Übersetzung wie ein in gutem Stil geschriebener deutscher Originaltext?)

Auf Wunsch kann außerdem die Korrektur durch einen Kollegen (Zweitkorrektor) vereinbart werden.

Rückmeldungen

Im Rahmen der Übersetzung Ihres Textes setze ich mich zwangsläufig sehr intensiv mit ihm auseinander. Dabei kann es zu Fragen kommen, bisweilen fallen mir auch bis zu diesem Zeitpunkt unentdeckte Unstimmigkeiten auf. Auf Wunsch teile ich Ihnen meine Beobachtungen gerne mit, berate Sie und helfe Ihnen dabei, mit Ihrem Text die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Service

Für Rückfragen zu meinen Übersetzungen stehe ich jederzeit auch nach Abschluss des Auftrags zur Verfügung.

DAS KÖNNEN SIE TUN

Bringen Sie Zeit mit

Richtig verstandenes Übersetzen ist kein mechanisches Wörteraustauschen, sondern ein kreativer Prozess - wäre dem nicht so, wären wir Übersetzer schon längst von Maschinen ersetzt worden. Zudem muss ein Übersetzer nicht nur Gedanken zu Papier bringen, sondern er muss sich zunächst einmal in die ihm bis dato im Gegensatz zum Autor unbekannte Materie einarbeiten und die Gedanken des Autors begreifen. Das alles kostet Zeit.

Ein professioneller Übersetzer kann je nach Textart ca. 2000 Wörter pro Tag recherchieren, übersetzen und korrigieren. Das sind 250 Normzeilen oder ca. 4 bis 5 Din A4 - Seiten. Die Anzahl der Wörter in Ihrem Dokument können Sie z. B. unter Word im Menü »Datei«, Untermenü »Eigenschaften«, in der Registerkarte »Statistik« einsehen.

Soll es dennoch einmal schneller gehen, können bei Texten mit Wiederholungen oder vielen ähnlichen Passagen CAT-Werkzeuge eingesetzt werden, oder mehrere Übersetzer schließen sich zu einem Team zusammen. Beide Dienstleistungen biete ich im Bedarfsfalle gerne an.

Beantworten Sie Fragen

Ich belästige Sie nicht mit unnötigen Fragen. Sofern eine Übersetzung nicht ohne Ihre Reaktion ausgeführt werden kann - etwa aufgrund eines handfesten Problems im Ausgangstext oder aufgrund nicht ohne Ihre Mitwirkung recherchierbarer Sachverhalte - weise ich per E-Mail explizit daraufhin.

Sofern eine Reaktion Ihrerseits wünschenswert, aber nicht unbedingt notwendig ist, gehe ich darauf in einem Anmerkungsblatt ein. Ein solches Anmerkungsblatt gibt Ihnen ein optionales, aber sehr effektives Werkzeug zum Qualitätsmanagement an die Hand. Machen Sie davon Gebrauch: Ein gut funktionierender Dialog zwischen Übersetzer und Autor stellt sicher, dass die Übersetzung zu 100 % das ausdrückt, was der Autor sagen wollte. Oft kann auch der Ausgangstext noch von der kritischen Analyse des Übersetzers profitieren.

Stellen Sie Referenzmaterial bereit

Das Fachwissen Ihrer Mitarbeiter ist ein strategischer Vermögenswert Ihres Unternehmens, mit dessen Hilfe Sie Ihre Produkte entwickeln und sich erfolgreich von der Konkurrenz absetzen.

Auch zur adäquaten Übersetzung Ihrer Texte ist oftmals Wissen erforderlich, das nur innerhalb Ihrer Firma vorhanden ist. Indem Sie mir Referenzmaterial zur Verfügung stellen und den möglichst direkten Kontakt zu kompetenten Mitarbeitern in Ihrer Firma ermöglichen, leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Qualität der so entstehenden Übersetzungen.

Als Referenzmaterial eignen sich alle Texte in Ausgangs- und/oder Zielsprache, die mit dem Thema des Textes, etwa dem beworbenen Produkt oder ähnlichen Produkten, in Zusammenhang stehen.